Gesichtspflege – Frisch für den Frühling

img_9430.jpg

Heute gibt’s den letzten Teil der „Frisch für den Frühling“ Reihe und zwar mit meinen derzeitigen Produkten für die Gesichtspflege. In den letzten Wochen habe ich wirklich versucht bei den gleichen Produkten zu bleiben, was gar nicht so einfach ist. „Verpackungs- und Werbeopfer“ sei dank… dennoch habe ich mir vorgenommen erst das eine aufzubrauchen bevor ein neuer Cremetiegel angepackt wird. Und tatsächlich war das sehr erfolgreich, meine Haut dankt mir die Treue zu einer Creme und zur relativ konstanten Routine sehr. Falls Ihr auch sehr oft Cremes wechselt, probiert einfach mal aus bei einer Creme zu bleiben!

Die Pflegeroutine kann in zwei Teile eingeteilt werden, einmal die täglichen Produkte und einmal die für ab und zu.

Eins der täglichen Produkte ist der Garnier „Hydra Bomb Glow Booster“, was mich da geritten hat die Creme bzw. das Gel zu kaufen ist fast klar oder? GLOW – wer will ihn nicht? Die gelartige Textur wurde gut von meiner Haut aufgenommen und hatte auch keine Irritationen.  Der ultimative Glow blieb leider aus, dennoch fühlte sich die Haut sehr gut mit Feuchtigkeit versorgt. Genau heute ist die Creme leer geworden und ich werde sie nicht nachkaufen, sie bekommt ein OK. Was mir aber gefallen hat war die Konsistenz, gerade für die kommende warmen Jahreszeiten ist das sehr angenehm für die Haut.

_MG_8172

Noch bevor die Tagescreme aufgetragen wird, kommt der Toner mit Hyaluronsäure und Rosenblüten von Su-Man auf die Haut. Nur wenige Tropfen, da die Textur schon fast so flüssig wie Wasser ist. Durch den Toner fühlt sich die Haut etwas aufgepolstert an und ist gleich sehr frisch. Die Tagescreme ist aber unumgänglich, da die Haut sonst den Tag über zu trocken ist. Ich wollte den Toner sehr gerne ausprobieren, da die Marke die asiatische und westliche Welt der Gesichtspflege vereint hat und nach meinem Urlaub in Asien letztes Jahr muss ich sagen, was Gesichtspflege angeht haben’s die Asiaten einfach drauf!

Als Augenpflege gibt’s die Illuminating Eye Cream von Lavera, sie ist nicht wirklich feuchtigkeitsspendend aber gibt einen super Glow und hellt die Augenpartie etwas auf. Apropos Glow – benutzt die Augencreme auch etwas auf den Wangen!

img_94301.jpg

Drei bis viermal die Woche kommt das cell repair night Oil von Aurelia zum Einsatz. Ich liebe Gesichtsöle! Erst war meine Begeisterung dafür etwas verhalten, aber nachdem einige Fläschen von Dr. Hauschka, Clarins oder Lavera leer gingen war die Begeisterung ausgebrochen. Vorallem abends aufgetragen sieht man morgens richtig frisch aus und die Haut fühlt sich gut versorgt an. Auf die Marke Aurelia bin ich durch englische Youtuber aufmerksam geworden, hier wird eine probiotische Technologie angewendet. Hört sich doch super spannend an? Probiotika kannte ich nämlich bisher nur aus meinem Jogurt… Obwohl das Öl nicht gerade billig ist (ich habe damals bei einer Rabattaktion zugeschlagen) ist es super! Es ist auch sehr langlebig, was dann auch wieder den Preis rechtfertigt, denn bei der Anwendung werden nur 2-3 Tropfen aus der Pipette benötigt. Wirklich nicht mehr!

Processed with VSCO with a5 preset

Wenn der Notfall „unreine Haut“ eintritt gibts noch einen Pump vom Bioderma Sebium Serum auf die Haut. Aber Vorsicht, hier handelt es sich um ein Säureprodukt und erneuert quasi schrittweise die Haut (so die Theorie). Gerade im Sommer ohne Sonnenschutzfaktor sehr gefährlich. Am besten man tastet sich langsam an solche chemischen Produkte heran und testet erst auf einer kleinen Stelle, bevor man eine negative Reaktion im ganzen Gesicht hat. Ich verwende das Serum daher auch nur abends anstatt des Toners, wie oft man das Serum benutzt hängt natürlich von dem Problem ab.

Processed with VSCO with hb1 preset

*bei den Links handelt es sich nicht um Werbe- oder Affiliatelinks. Die Produkte habe ich selbst gekauft und möchte meine ehrliche Meinung mit Euch teilen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s