Gesichtsreinigung – Frisch für den Frühling

_MG_8177

It’s all about the skin – gepflegte Haut ist so wichtig!  Überall liest man es, jeder sagt es aber nicht alle kümmern sich wirklich darum. Für mich persönlich ist meine Gesichtspflege und Reinigung das wichtigste „Beauty-Ritual“. Zugegeben manchmal machen sich meine Freunde auch etwas lustig über mich, weil ein kleiner Pickel in eine ziemliche Katastrophe ausarten kann, aber hey – nobody is perfect und jeder hat seine Macken! Heute möchte ich euch meine Alltagsroutine zeigen, mit den Produkten die ich zurzeit verwende. Natürlich wechselt das ab und zu auch ab, weil ich gerne neue Produkte ausprobiere, dennoch finde ich diese hier richtig gut und vor allem erschwinglich. Es muss nicht immer das teuerste High End Produkt sein um gepflegte Haut zu haben!

Da jeder einen anderen Hauttyp hat, können die Produkte natürlich bei jedem anders wirken. Ich habe Mischhaut, die T-Zone ist eher fettiger und an den Wangen habe ich oft trockene Haut. Wenn Ihr die Möglichkeit habt, dann würde ich Euch empfehlen von einer Fachkraft die Haut analysieren zu lassen. So kann mit der Auswahl der Produkte kaum noch etwas schief gehen. Denn was ist ärgerlicher als Geld für Cremes oder Waschgels auszugeben und dann bewirken diese genau das Gegenteil von dem was man ursprünglich wollte?!

Meine Routine sieht morgens und abends ähnlich aus. Sehr häufig verwende ich auch Gesichtsmasken… das dann meistens abends. Dazu möchte ich aber einen extra Post machen.

Ich benutze täglich ein frisches Microfasertuch, ja täglich! Seit ich jeden Tag ein neues Tuch benutze habe ich kaum noch Unreinheiten. Diese sind auch ganz einfach im 6er oder 10er Pack zu bestellen. Einfach beim Wäsche waschen mit rein und sie sind schon wieder sauber.

Als Waschgel benutze ich gerne Produkte der Marke Lavera, da meine Haut auf manche Produkte sensibel reagiert und mich die natürliche Formulierung von Lavera sehr anspricht. Das belebende Reinigungsgel finde ist total angenehm und hinterlässt danach auch kein Spannungsgefühl auf der Haut. Das Gel wird täglich morgens und bzw. oder abends aufgetragen, das Peeling hingegen kommt nur circa zwei Mal pro Woche zum Einsatz. Es ist grob gekörnt und dickflüssig. Wenn schon Peeling dann richtig… und das beste bei dem Peeling, Ihr könnt es auch als Maske verwenden.

FullSizeRender

Zwei- bis Dreimal die Woche benutze ich auch meine elektrische Schall-Gesichtsbürste. Mein Model ist von der Eigenmarke Silvercrest von Lidl. Ich verwende dabei immer den feinen Bürstenaufsatz, ansonsten ist meine Haut direkt rot nach der Verwendung. Danach fühlt sich die Haut porentief gereinigt an.

Zum Abschluss gibts dann noch einen Spritzer Mizellenwasser oder Gesichtswasser. Ehrlich gesagt bin ich mit dem Garnier Mizellenwasser nicht auf anhieb warm geworden. Der Bioderma Konkurent ist einfach stark, aber als das dann leer wurde bin ich aus der Not wieder zurück zu Garnier und ja doch, ich muss sagen es funktioniert. Wahrscheinlich auch, weil ich nicht die erwartet habe ein starkes Augen Make-up mit einem Wisch runterzunehmen. Auf der Suche nach dem perfekten Reinigungswasser oder Gesichtswasser bin ich aber noch und frage mich auch ob dieser Schritt wirklich etwas bringt…

Reinigt Eure Haut wirklich jeden Tag, sie wird es Euch danken! Und ohne eine schöne Grundlage sieht das beste Make-up schlecht aus.

Processed with VSCO with hb1 preset

*bei den Links handelt es sich nicht um Werbe- oder Affiliatelinks. Die Produkte habe ich selbst gekauft und möchte meine ehrliche Meinung mit Euch teilen.

 

2 Kommentare zu „Gesichtsreinigung – Frisch für den Frühling

    1. Hallo liebe Vici, mir ist es für jeden Tag etwas zu aggressiv. Deshalb vll wirlich nur ab und so verwenden. Schöne Restwoche dir noch ☺

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s